Tadschikistan Reiseberichte

Lassen Sie sich von spannenden Berichten mitreißen.


„Das geschichtsträchtige Basislager unzähliger Expeditionen auf der idyllischen Engelswiese ist auch für Genusswanderer ein bequem erreichbares Highlight des südlichen Pamir. Und wer einmal dort ist, will kaum wieder weg…“

WALTER_Markus_MR_2012_nepal_rolwaling_8311_1von Reiseleiter
Markus Walter


von go-discover.de


„Zentralasien, Tadschikistan, Pamir Highway – Als begeisterter Radfahrer ist es mein großer Traum, irgendwann auf zwei Rädern und aus eigener Kraft auf der legendären Route entlang zu strampeln. Vor meinem geistigen Auge bin ich das schon etliche Male durchgegangen. In 2013 war ich zunächst auf vier Rädern per Geländewagen von Duschanbe bis Osch unterwegs und sah unterwegs doch sehr viele Fahrradfahrer, die sich über den Pamir kämpften – in Gruppen, aber auch Einzelfahrer. Ich war sofort begeistert…“



„Einen solchen Himmel wie im Pamir gibt es nirgends. Das Expeditionsbergsteigen hat mich oft nach Asien geführt, aber der Zentralpamir ist für Trekkingtouren die landschaftliche Perle. Und der Pamir-Trakt eine der berühmtesten Rumpelpisten der Welt.“

Passbild_Gunther_Knauthevon
Gunther Knauthe


von globetrotter-magazin.de


„Mit Yak und Pack im Pamir – Tadschikistan ist wild und wunderschön, ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte. Ein Globetrotter-Team war im Pamir auf Erkundungstour und kam begeistert zurück. 2017 organisiert die Globetrotter Akademie eine weitere Reise – und vier GM-Leser können kostenlos teilnehmen… „



„Tadschikistan – Abschlussexpedition der Kader-Frauen – Viel Spaß, kulinarische Höhen und Tiefen und jede Menge tolle Touren erlebten die Mädels vom DAV-Expedkader im Pamir. Hier erzählen sie von ihren vier schönen Erstbesteigungen im Ghunt-Tal im Süden von Tadschikistan…“

von alpenverein.de


von glamour.de


„Lea Rieck reist auf dem Motorrad um die Welt. Ganz allein – aber mit GLAMOUR im Gepäck: Bei uns berichtet die 29-Jährige regelmäßig von ihrem Solo-Trip auf zwei Rädern. Dieses Mal: der Pamir Highway und der Beginn einer wunderbaren Freundschaft… „



„“No, not right! Mines!!! Go left!” ruft Zafan, als wir aus dem Auto steigen und gerade auf die großen Felsbrocken zu unserer Rechten zusteuern wollen. “What??! Okaaaaay…?”

Wer an der afghanischen Grenze im Süden von Tadschikistan eine Pinkelpause braucht, sollte besser nicht einfach so in die Landschaft stapfen, denn es gibt noch einige wenige verminte Gebiete entlang des Grenzflusses, die auf Karten nicht eingezeichnet sind. …“


von blackdotswhitespots.com


von viel-unterwegs.de


„Der Pamir-Highway gilt als eine der spektakulärsten und abenteuerlichsten Traumpisten der Welt und genau auf dieser wollte ich reisen: Von Dushanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, hinein ins Hochgebirge über den Pamir-Highway, bis nach Osch, der zweitgrößten Stadt Kirgistans…“



„Zum Pamir Highway hier entlang: „Ich hätte gern Reisetabletten.“ „Für’s Boot oder für’s Auto?“, entgegnet mir die junge Verkäuferin in bester Feierabendlaune. „Ähm, Berge“, antworte ich leicht irritiert. Ich hatte tatsächlich schon lange keine Reisetabletten mehr gekauft, war mir aber auch nicht klar, was die Unterscheidung des Fortbewegungsmittels mit meinem Kauf zu tun hat.
„Geht es ins heimische Gebirge oder weiter weg?“, fragt mich die Verkäuferin neugierig…“


von puriy.de


Passbild_Yvonnevon der Reisebloggerin
Yvonne Zagermann


„Es ist natürlich total subjektiv, aber ich habe letztes Jahr Tadschikistan für mich entdeckt. Das Land hat mich total umgehauen.

Ich sitze am Rande eines Abhangs in Tadschikistan, vor mir glühen die Berge von Afghanistan im Abendlicht und vor mir liegt eine Reise, die mir immer noch ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Eine Reise, die mich ganz nah zu mir selbst gebracht hat“



„Wie viel Weite braucht der Mensch? Eine Trekkingtour durch Tadschikistan gleicht einem Besuch in einer anderen Welt. Am Ende aller Straßen hört es nicht auf: Durch das Peter-der-Große-Gebirge in Tadschikistan…“


von Barbara Schaefer


Joschivon
go-discover.de


„Tadschikistan – You never cycle alone – Einmal mit dem Fahrrad den Pamir-Highway erleben – der Traum eines jeden Fernradlers. Die ersten Momente in einem neuen Land sind immer etwas ganz Besonderes. Von Tajikistan wird mir das riesige Werbebild vom Präsidenten in Erinnerung bleiben. Freundlich lächelnd, winkt er uns aus einem Blumenfeld zu.“



„TADSCHIKISTAN – Abenteuervortrag über eine fantastische Reise entlang der Seidenstrasse in Zentralasien: Dem Team um Extremkajaker und Filmproduzent Olaf Obsommer gelang die Befahrung der drei schwersten Wildflüsse der ehemaligen Sowjetunion mit dem Wildwasserkajak…“


von Olaf Obsommer