Wie viel Weite braucht der Mensch?

Dieser Artikel ist erschienen in der FAS, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Eine Trekkingtour durch Tadschikistan gleicht einem Besuch in einer anderen Welt. Am Ende aller Straßen hört es nicht auf: Durch das Peter-der-Große-Gebirge in Tadschikistan. An einer Straßenkreuzung stehen zwei Männer. Sie tragen dunkle Anoraks, Jeans, große Rucksäcke. Der größere der beiden hält in der rechten[…]

Dem Himmel so nah – Hochgebirgstrakking im Tadschikischen Pamir

Einen solchen Himmel wie im Pamir gibt es nirgends. Das Expeditionsbergsteigen hat mich oft nach Asien geführt, aber der Zentralpamir ist für Trekkingtouren die landschaftliche Perle. Und der Pamir-Trakt eine der berühmtesten Rumpelpisten der Welt. Im letzten Jahr führte mich eine Erkundungsfahrt erneut in die Provinz Berg-Badachschan. Die Aufgabe: neue Trekkingtouren für einen deutschen Reiseveranstalter[…]

Ein Besuch bei den höchsten Gipfeln des Südpamir

Das geschichtsträchtige Basislager unzähliger Expeditionen auf der idyllischen Engelswiese ist auch für Genusswanderer ein bequem erreichbares Highlight des südlichen Pamir. Und wer einmal dort ist, will kaum wieder weg… Die Engelswiese zu Füßen der gewaltigen Südabstürze des Pik Engels (6507 m), des zweithöchsten Gipfels des Südpamir, trägt ihren Namen zwar wie der Berg selbst aus[…]